Sonntag 10.11.2019

11:00-12:30

Frankfurter Liebespaare – ein Stadtspaziergang

Eine Stadtbegehung rund um das Thema Liebe im alten Frankfurt.
mehr >

„Euer getreue im Herzen – so lang ich leb“ endet der älteste in Frankfurt noch erhaltene Liebesbrief aus dem Jahr 1598. Eine junge Nürnbergerin schreibt ihn an ihren hiesigen Verlobten und schildert darin die Sehnsucht, mit der sie jeden Tag auf die Ankunft der Postkutsche aus der Mainstadt wartet, voller Hoffnung auf eine neue Nachricht des Geliebten.

Bei unserer Stadtbegehung erfahren Sie nicht nur den Ausgang dieser Lovestory, sondern hören noch viele weitere – mal romantische, mal tragische – Geschichten rund um das Thema Liebe im alten Frankfurt.

Mit Silke Wustmann, Historikerin und Kunsthistorikerin
Kontakt Silke Wustmann:

Ein Angebot nur für Paare.

Ort: Treffpunkt vor dem Haupteingang des Rathauses Römer, Römerberg
Anmeldung: leider nicht mehr möglich
Kosten: keine

11:00-13:00

Partner-Yoga – gemeinsam entspannen

Einführungsworkshop
mehr >

Partner-Yoga, das ist doch mal etwas Anderes als joggen zu gehen oder den Abend vor dem Fernseher zu verbringen! In diesem Workshop üben Sie gemeinsam die Grundhaltungen des Yoga und unterstützen bzw. fördern sich dabei wechselseitig. Vertrauen Sie auf die Hände und die Kraft des Partners, entspannen Sie sich und erleben dabei die Vertiefung der Verbindung zweier Menschen auf eine feine und achtsame Art.

Angeleitet werden Sie im Partner-Yoga von der Yoga-Trainerin Chris Bodner und ihrem Mann Thomas Wiedemer, die Sie gemeinsam zu dieser ganz besonderen Veranstaltung einladen möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Yoga-Erfahrungen für dieses Angebot benötigen.
Lockere, bequeme Kleidung ist erwünscht.

Chris Bodner ist Yoga-Trainerin in einem Yoga-Studio in Mühlheim und bietet vielfältige Workshops an.
Mehr Informationen zu Chris Bodner unter: www.chris-bodner.com

Ein Angebot nur für Paare.
Ab 10:30 Kinderbetreuung vor Ort.

Ort: Alois-Eckert-Schule, direkt neben Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 20A, Frankfurt
Anmeldung: leider nicht mehr möglich
Kosten: keine

11:00-14:00

Hast Du was gesagt? Nein, das war gestern!

Von den Tücken der Kommunikation
mehr >

Warum hagelt es manchmal Missverständnisse zwischen uns? Warum reagiere ich so gekränkt auf Deine Kritik? Und im Streit vergessen wir manchmal, dass wir eigentlich Liebende sind...

In dem Workshop beschäftigen wir uns mit unserem Kommunikationsstil. Wir schärfen unsere Wahrnehmung spielerisch und üben genaues Zuhören und exaktes Beschreiben.

Neben kurzen Inputs u.a. zum Thema „Wechselspiel von Sender und Empfänger“ durch die Beraterinnen in der Gruppe, lädt die Veranstaltung Sie als Paar zu vielen praktischen Übungen ein.

Alles Wesentliche, d.h. alles Persönliche, findet nur im geschützten Rahmen des Paares statt! Damit verbunden sind auch eine Reflexion Ihres jeweils eigenen Kommunikationsstils und ein Blick auf das, was Ihnen als Paar in einer Gesprächssituation schwer bzw. leicht fällt.

Wichtig bei all dem ist uns: Es geht nicht um „richtig“ oder „falsch“, sondern um das spielerische Erfahren der „Tücken der Kommunikation“ und einen für Sie hilfreichen Umgang damit!

Mit Stefanie Bussebaum und Bärbel Gathof, Paartherapeutinnen, Ehe- und Sexualberatung des Haus der Volksarbeit

Ein Angebot nur für Paare.
Ab 10:30 Kinderbetreuung vor Ort.

Ort: Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 21, Frankfurt
Anmeldung: leider nicht mehr möglich
Kosten: keine

15:00-18:30

Wir kennen uns doch schon so lange ...

Ein Workshop über Glück und Last der Vertrautheit
mehr >

Was kann es Schöneres geben, als mit dem Partner, der Partnerin vertraut zu sein? Vertrautheit ist warm, verbindend, notwendig - ist unerlässlich für eine Beziehung.

Gilt das uneingeschränkt oder kann es sein, dass ein Zuviel an Nähe und Vertrautheit unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringt? Welche Auswirkungen kann Vertrautheit auf die Gestaltung der Beziehung haben? Oder auf die Kommunikation? Oder auf körperliche Nähe? Wir nehmen Sie mit, einen Blick zu riskieren auf Glück und Last der Vertrautheit.

Der Workshop ist eine Kombination aus fachlichen Inputs der Beraterinnen in der Gruppe und Gedankenaustausch zu zweit als Paar. Alles Wesentliche, d.h. alles Persönliche, findet nur im geschützten Rahmen des Paares, also zu zweit statt!

Mit Pia Hardeweg und Sylvia Mosler, Paartherapeutinnen, Ehe- und Sexualberatung des Haus der Volksarbeit

Ein Angebot nur für Paare.
Ab 14:30 Kinderbetreuung vor Ort.

Ort: Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 21, Frankfurt
Anmeldung: leider nicht mehr möglich
Kosten: keine

15:00-18:30

All you need is love

Tanzworkshop
mehr >

All you need is love.
In allen Sprachen, in Musik, Tänzen und Künsten dieser Welt geht es um sie – die Liebe. Kein anderes Gefühl wird so ersehnt und beschworen. The Power of Love – diese Kraft wirkt, wie ein warmer Strom, lebendig und verbindend. Sie ist ein einzigartiges Gefühl mit vielen Gesichtern.

Love is all you need.
Unter dieser Überschrift lädt der Workshop ein, mit Freude einzutauchen in die Welt von Tanz, Musik und Emotion – miteinander und allein, melodisch und fröhlich, kreativ und leicht, mit Musik von populär bis außergewöhnlich. Grundlage sind Musik- und Bewegungskulturen aus aller Welt, fröhliche Bewegung und freies Tanzen ohne vorgegebene Tanzschritte.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur Lust auf Bewegung und Musik. Legere Garderobe und bequeme Schuhe empfohlen.

Mit Cornelia Grasmück, Tanz- und Bewegungstherapeutin, Hanau.

Cornelia Grasmück ist zertifizierte Tanztherapeutin, begeisterte Tänzerin und davon überzeugt, dass das Leben tanzend schöner ist. Ob dies stimmt? Einfach mal ausprobieren.
Mehr Informationen zu Cornelia Grasmück unter: www.tanzmueck.de

Ein Angebot nur für Paare.
Ab 14:30 Kinderbetreuung vor Ort.

Ort: Alois-Eckert-Schule, direkt neben Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 20A, Frankfurt
Anmeldung: leider nicht mehr möglich
Kosten: keine

20:00-22:00

Lindy Hop – der Gute-Laune-Tanz

Einführungsworkshop mit Diereck Dross, Tanzlehrer
mehr >

Dieser Tanz hat seinen Ursprung in Harlem, New York, in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und wird seit einigen Jahren wieder entdeckt. Sein Name steht in Zusammenhang mit der Atlantiküberquerung des Charles Lindbergh 1927, seinem „hop“ über den großen Teich. So wird auch im Lindy Hop viel „gehüpft“. Soziales Miteinander, Spaß und Swing-Musik finden zusammen.

Sie werden vom ersten Moment an zusammen tanzen und Spaß haben. Sie werden erfahren, dass Paartanz ganz einfach ist und eine große Bereicherung für Ihre Partnerschaft sein kann.
Denn früher war Tanzen lernen gleich „Schritte lernen“. Heute dagegen wird die Kommunikation zwischen Partnerin und Partner mit einbezogen. Dadurch wird Paartanzen authentischer, nachhaltiger und macht Frauen und Männern Spaß.
Wir freuen uns auf Sie!

Der Workshop richtet sich an Anfänger, Teilnahme nur paarweise.
Legere Garderobe, bequeme geschlossene Schuhe

Weitere Informationen zur Tanzschule Dross: www.diereck-dross.de

Ein Angebot nur für Paare.

Ort: Tanzschule Diereck Dross, Hanauer Landstraße 155-157/Ferdinand-Happ-Straße (Hof), Frankfurt
Anmeldung: leider nicht mehr möglich
Kosten: keine