Mittwoch 13.11.2019

18:30-21:30

Was flammt mein Herz in wilder Glut?

Heinrich Heine & Musik der Romantik

Der Liebe, der glücklichen, erfüllten wie der schmerzhaften, unmöglichen Liebe widmete Heine zahlreiche seiner Gedichte. Aber auch die sozialen Verhältnisse bedachte Heinrich Heine mit scharfem Blick. “Vorzüglich. Muss verboten werden!” verfügte einst Fürst Metternich nach der Lektüre Heines.

Liebeslyrik, Bissiges und Biographisches von Heinrich Heine stehen also auf dem Programm, kongenial ergänzt durch Musik der Zeit, die uns in die Lebenswelt der Romantik führt.

Hans-Peter Schupp liest Gedichte und Prosa.
Die Flötistin Saskia Schneider vom Verein „Die Blaue Blume“ nimmt uns mit in Gefühle und Sehnsüchte der Zeit und vervollständigt das Bild der Epoche durch Musik der Romantik.

Genießen Sie einen anregenden Abend bei einem Glas Wein im KulturTreffCafé.

Mehr Informationen zu Hans-Peter Schupp: www.hpschupp.de
mehr Informationen zu Saskia Schneider: www.die-blaue-blume.eu

Ort: Haus der Volksarbeit, KulturTreffCafé
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: keine

fwg Frankfurt
fwg - frankfurter werkgemeinschaft e.V. Café Distel